Der Lazarus Orden, Grossballei Deutschland OSLJ
Rumänien
  |   Russland   |   Ukraine   |   Ungarn

order_head.gif


kooperiert zu den Hospitalischen Projekten mit unterschiedlichen Partnern, führt international auch eigene Projekte durch.
Ein großer Schwerpunkt der Arbeit liegt in Osteuropa, hier im Besonderen in der Heimat der Grossbailli Fürstin Metternich - Winneburgin St. Petersburg,

 

chor.jpg

aber auch durch jahrelange intensive Kontakte in Rumänien, Ungarn und der Ukraine. Gerade mit Rumänien verbindt die Grossballei und den bisherigen Hospitalier Dr. Mittelsteadt eine große Hilfsbereitschaft, die auch durch das "Richard Deutsch Haus" in Miercurea-Ciuc eine stabile Größe der Unterstützung erhalten hat.

lazarushaus1_1.highlight.jpg 
Richard Deutsch Haus, Rumänien
 

Hospitalische Hilfe ist immer Hilfe zur Selbsthilfe, eine fachliche und wirtschaftliche Unterstützung auf den Weg begleiten und sich dann selber "überflüssig" machen, dass ist das erste Ziel der Unterstützung.

rus3_1.jpg

Die Ziele werden erreicht durch Mittelbereitstellung über die
Deutsche LAZARUS Stiftung 
dem operativen Arm des Ordens und seiner Hilfswerke.

laster.jpg

In Deutschland besteht die hospitalische Arbeit in klassischer Sozialarbeit. Ist es in Schlatt das "Essen auf Rädern", so ist es in Berlin die LAZARUS HILFE Berlin - Brandenburg e.V. mit drei Projekten, dem Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen, dem Beschäftigungsprojekt zur Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen und der Steuer- und Abrechnungszentrale für die Kranken- und Kostenträgerfahrten von Menschen, die diese Wege nicht ohne Hilfe bewerkstelligen können.
 

img_0007.jpg 
St. Christopherus Tours in Berlin
 

Aus der ursprünglichen Hilfe für Leprakranke um 900 in Jerusalem, hat sich eine anhaltende Bereitschaft entwicklet, vorrangig die Ärmsten der Armen  zu unterstützen.
 

madras1.jpg

Christen helfen Menschen in Not 
LAZARUS HILFT ! 

hand.jpg